0621 379 090 72

Öffnungszeiten
Montag – Freitag
8:00 Uhr – 17:00 Uhr

Utilitywise Kundenservice
Tel: 0621 379 090 73

Umweltmanagement Iso 14001

Umweltmanagement Iso 14001

Wir begleiten Sie professionell durch die neuen Bestimmungen der ISO 14001:2015. Sprechen Sie noch heute mit unseren Experten.

Die ISO 14001 ist eine weltweit gültige und anerkannte Norm. Inzwischen ist es für die meisten Unternehmen selbstverständlich, Leistungen im Umweltschutz zu verbessern und nachzuweisen.

Durch eine Zertifizierung reduzieren Sie Umweltrisiken, schonen natürliche Ressourcen und verbessern nachhaltig Ihre Umweltleistung. Aktiver und wirksamer Umweltschutz erfordert nicht nur moderne Technologien, sondern auch ein wirksames Umweltmanagementsystem. Eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001 ist im Wettbewerb ein zunehmend bedeutender Erfolgsfaktor.

Mit einem zertifizierten Umweltmanagementsystem nach ISO 14001 reduzieren Sie Emissionen, Abfall und Abwasser. Sie sparen Geld durch gezielten Umgang mit Ressourcen und fördern ein umweltbewusstes Verhalten Ihrer Mitarbeiter. Durch die Zertifizierung verbessern Sie Ihr Image bei Kunden, Partnern und in der Öffentlichkeit.

Haben Sie bereits ein Umweltmanagement System nach Iso 14001 in Ihrem Unternehmen? Wir helfen Ihnen durch die Revision ISO 14001:2015.

Die Änderung in der Übersicht:

1. Kontext der Organisation

Dieses neue Kapitel zielt auf den Zustand ab, dass Unternehmen im Umweltmanagementsystem die externen Belange stärker berücksichtigen. Die Erfordernisse und Erwartungen sollen besser verstanden und dahingehend bewertet werden.

2. Führung

Das Management soll  mehr Verantwortung übernehmen für die Effektivität des Managementsystems sowie die Integration des Umweltmanagements in die Geschäftsprozesse. Die Umweltpolitik soll auch eine Verpflichtung zum Schutz der Umwelt über die Unternehmensgrenzen hinaus enthalten. Statt eines Beauftragten, müssen adäquate Verantwortlichkeiten und Kompetenzen innerhalb der Organisation sichergestellt werden.

3. Planung

Der gesamte Planungsprozess im Umweltmanagement wurde neu strukturiert und soll zukünftig stärker die Umwelteinflüsse von Aktivitäten, Produkten und Dienstleistungen umfassen. Eine Ökobilanzierung von Produkten und Prozessen erfolgt dabei nicht, jedoch sollen neben bedeutenden Umweltaspekten auch weiterführende Verpflichtungen sowie verbundene Risiken beurteilt werden.

4. Unterstützung

Auch in der Kommunikation sollen die eingegangenen Verpflichtungen zum Umweltschutz stärker als bisher beachtet werden. Die externe Darstellung und Berichtserstattung muss geregelt sein. In Bezug auf Dokumente und Aufzeichnungen wird nur noch der Begriff der „dokumentierten Information“ verwendet. Damit wird den modernen Aufzeichnungsmedien Rechnung getragen.

5. Betrieb

In der Ablaufplanung und –kontrolle sollen möglichst auch vor- und nachgelagerte sowie insbesondere ausgelagerte Prozesse stärker berücksichtigt werden. Dies schließt auch die Umwelteinflüsse von Produkten und Dienstleistungen bis zu deren Nutzungsende mit ein.

6. Bewertung der Leistung

Aufbauend auf der erweiterten Umweltbewertung werden nun auch die Ansprüche an die Bewertung der Umweltleistung erhöht. Schon bei der Festlegung der Umweltziele sollen passende Indikatoren verwendet werden, an denen sich die Zielerreichung und die Umweltleistung messen lassen. Dazu wird  auf die Norm ISO 14031 „Umweltmanagement – Umweltleistungsbewertung“ verwiesen. Die Arbeit mit Kennzahlen wird somit wichtiger.

7. Verbesserung

Die Korrektur von Abweichungen sowie der Verbesserungsprozess sind jetzt stärker auf das Umfeld der Organisation und die Verbesserung der Umweltleistung fokussiert.

Die Übergangsfrist ISO 14001:2004 zu ISO 14001:2015 im Detail:

Die Veröffentlichung der Norm ISO 14001:2015 erfolgte am 15. September 2015 und ein Auseinandersetzen mit der neuen Norm ist daher zu empfehlen. Unternehmen, die nach ISO 14001:2004 bzw. der Korrekturversion aus 2009 zertifiziert sind, haben 3 Jahre Zeit ihr Umweltmanagementsystem auf die ISO 14001:2015 umzustellen. Ab dem 15. September 2018 alle Zertifikate gemäß ISO 14001:2004 ungültig.

ISO 14001:2004 tritt außer Kraft aber eine Re-Zertifizierung ist noch möglich. Unsere Experten besprechen das gerne mit Ihnen im Detail.

https://www.tuv.com/germany/de/iso-14001.html

Unsere Dienstleistungen

Bafa Fördermittelprüfung

Bafa Fördermittelprüfung

Jetzt mehr erfahren
Energetische Inspektion von Klimaanlagen

Energetische Inspektion von Klimaanlagen

Jetzt mehr erfahren
Energierechtskataster

Energierechtskataster

Jetzt mehr erfahren
Energie Manager Service

Energie Manager Service

Jetzt mehr erfahren
CSR Reports

CSR Reports

Jetzt mehr erfahren
Heizungs Check

Heizungs Check

Jetzt mehr erfahren
Energieeffizienz Analysen

Energieeffizienz Analysen

Jetzt mehr erfahren
Audits & Management Systeme

Audits & Management Systeme

Jetzt mehr erfahren
Digitalisierung & Technologien

Digitalisierung & Technologien

Jetzt mehr erfahren
Dezentrale Energieerzeugung

Dezentrale Energieerzeugung

Jetzt mehr erfahren
Verbrauchs & Kostenreduzierung

Verbrauchs & Kostenreduzierung

Jetzt mehr erfahren
Maximum Zähler

Maximum Zähler

Jetzt mehr erfahren
Smart Meter

Smart Meter

Jetzt mehr erfahren
Gas Smart Meter

Gas Smart Meter

Jetzt mehr erfahren
Strom Smart Meter

Strom Smart Meter

Jetzt mehr erfahren
Rechnungsanalyse

Rechnungsanalyse

Jetzt mehr erfahren
Energieworkshops

Energieworkshops

Jetzt mehr erfahren
Energiepreisoptimierung

Energiepreisoptimierung

Jetzt mehr erfahren
Energieberatung

Energieberatung

Jetzt mehr erfahren
Energiecheck

Energiecheck

Jetzt mehr erfahren
Energieeffizienz Audit

Energieeffizienz Audit

Jetzt mehr erfahren
Din En 16247-1

Din En 16247-1

Jetzt mehr erfahren
Energieausweis

Energieausweis

Jetzt mehr erfahren

CO2-Management

Jetzt mehr erfahren